Kontakt
K. Winter GmbH Heizung Sanitär Elektro
Buldernweg 32-36
48163 Münster
Telefon: 0251 871870
Telefax: 0251 8718799
E-Mail:

Unsere Gratis-WebAPP

mehr erfahren.

Suche
Navigation
Interessantes
Stammkundeninfo abonnieren

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand!

Abonnieren Sie jetzt unsere kostenlose Stammkundeninfo und erhalten Sie als Erster alle Neuheiten und wichtigen Informationen. Mehr


Mehr Informationen:

TV-Empfang

Vielfalt und Qualität über Satellit, Antenne oder Kabel

DVB-S

Der Anblick der Fernsehecke in den deutschen Wohnzimmern hat sich im Laufe der letzten Jahre verändert: Die klobigen Röhrenfernseher wurden in der Mehrzahl der Haushalte inzwischen durch Flachbildfernseher ersetzt.

Gab es früher oft nur die Auswahl zwischen Satellit und Kabel als Empfangsart, droht der interessierte Verbraucher heutzutage vom Fachmann mit Fachwörtern wie DVB-S, Receiver oder Set-Top-Box erschlagen zu werden.

Auf diesen Seiten möchten wir ein wenig Licht ins Dunkel bringen und Ihnen die Auswahl des für Ihre Situation passenden Systems erleichtern.

Digital Video Broadcasting

Die Abkürzung DVB (Digital Video Broadcasting – frei übersetzt digitale Fernsehübertragung) bezeichnet ein standardisiertes Verfahren zur Übertragung von digitalen Inhalten. Im Vergleich zur analogen Fernsehübertragung können - vereinfacht ausgedrückt - mehr Programme pro Sendefrequenz bei gleichzeitig höherer Qualität übertragen werden.

Der Abkürzung wird meist ein weiterer Buchstabe hinten angestellt, der die Empfangsart angibt: C für Kabel (Cable), S für Satellit (Satellite) und T für Antennenfernsehen (Terrestrial). Im Kasten oben rechts finden Sie weitere Inhalte, in denen wir Ihnen in kurzer und knapper Form die Vor- und Nachteile der einzelnen Empfangsarten vorstellen.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

News der Branche

Neu DVB-T2 ist jetzt verfügbar
Das neue Überall­fernsehen ist jetzt in vielen Ballungs­gebieten zu empfangen. Mehr

InfoZuschussförderung "Barrierefrei"
Für das Jahr 2017 ist die Zuschussförderung der KfW für einen barrierefreien Bad-Umbau aufgebraucht! Mehr

Info Mehr Fördergelder für Brennstoffzellen
Förderungen für Heizanlagen auf Brennstoffzellenbasis werden deutlich erweitert! Mehr

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr

Info Neuheiten im Fokus
Jetzt aktualisiert: Ausgewählte Produktneuheiten einiger Markenhersteller vorgestellt in unterhaltsamer Videoform. Mehr

Tipp Messe ISH
Während der Fachmesse ISH präsentierten die Markenhersteller alle Neuheiten für das Jahr 2017. Mehr

Info All-IP ersetzt ISDN
Am besten jetzt schon aktiv werden. Mehr

Info Elektromobilität
Kaufprämie von Bund und Herstellern seit Mai 2016. Mehr

Info Rauchmelderpflicht
Der Einsatz von Rauchwarnmeldern ist inzwischen in allen Bundesländern gesetzlich geregelt. Mehr

Info Energieeffizient Sanieren
Ab Das KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ wird erweitert! Mehr